Merseburg: der Schlossgarten

Dieses Gartenbaukunstbeispiel ist in der direkten Nachbarschaft des Merseburger Doms zu finden und liegt oberhalb der Saale. Die Historie lässt sich bis in das Jahr 1660 zurück verfolgen: hier wurde der nicht mehr verwendete Königshof zu einem – damals typischen – Lustgarten umgestaltet. Eine weitere Umarbeitung fand im Jahre 1825 statt und die heutige Form erhielt diese grüne Oase nach Entkernung und Beseitigung der Kriegsschäden im Jahr 1968.

5 Comments
  1. Pingback: Reise Blog Reise-momente.de

  2. Tolle Bilder. In Merseburg war ich noch nicht, aber es sieht sehenswürdig aus. Wenn ich mal Richtung Berlin fahre, dann komme ich da mal vorbei.
    LG Norman.

  3. Vielen Dank für den tollen Beitrag. Es gibt so viele schöne Ziele in Deutschland. Ich schaue mir nun sicher Merseburg an und wäre gespannt auf einen Beitrag über die deutsche Ostseeküste.

  4. Oha. Hab Dank für die bebilderte Inspiration. Ich überlege schon seit einiger Zeit, wo ich das nächste Mal Urlaub machen könnte – es wird wohl Merseburg sein. :-) :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *